Prüfungsamt

Abschlussarbeiten

Die Anmeldung von Abschlussarbeiten erfolgt durch Einreichung der Original Aufgabenstellung im Prüfungsamt (als Scan per Email, per Postversand oder Einwurf in vorgesehene Briefkästen). Nach Genehmigung durch den Prüfungsausschuss erfolgt die Ausgabe der Aufgabenstellung automatisch durch Email Versand an Ihre studentische Email Adresse.

Die Abgabe von Abschlussarbeiten erfolgt durch Versand mit der Post an Otto-von-Guericke-Universität, Prüfungsamt FEIT, Universitätsplatz 2, 39106 Magdeburg (als Abgabedatum gilt das Datum des Poststempels) oder durch Einwurf in den roten Briefkasten vor dem Gebäude 09 auf dem OvGU Campus Universitätsplatz 2. Dieser wird in regelmäßigen Abständen geleert.

Einreichung von Dokumenten

Alle Dokumente/Formulare/Anträge werden ebenfalls per Post, durch Einwurf in die Briefkästen vor Gebäude 09 oder am FEIT Prüfungsamtsbüro oder durch Emailversand eingereicht.

Prüfungsanmeldung mittels Formular

Prüfungen, die durch Abgabe des Anmeldeformulars im Prüfungsamt oder per Email angemeldet wurden, sind unter Umständen nicht sofort im LSF für Sie sichtbar. Sofern Sie keine anderweitige Email Info des Prüfungsamtes erhalten, war Ihre Anmeldung dennoch erfolgreich.

Email Anfragen

Mit immatrikulierten Studierenden erfolgt E-Mail Kommunikation mit dem Prüfungsamt ausschließlich über die studentischen OvGU Email Adressen () und unter Angabe der Matrikelnummer!!

 

Weitere Informationen unter https://www.ovgu.de/faqstudierende.html

Bleiben Sie gesund, achten Sie auf sich und Ihre Mitmenschen!

Ihr FEIT Prüfungsamt

Susanne Bögelsack

 

Sprechzeiten

Das Prüfungsamt ist telefonisch oder per Email erreichbar. Persönliche Sprechzeiten entfallen bis auf weiteres. Terminvereinbarungen sind in Ausnahmefällen möglich.

wichtige Informationen

---

Klausureinsichten

Messtechnik/Sensorik (800038) / Messtechnik (800069) / Messtechnik/Sensorik (800232)

01.12.2020, 10-12:00 Uhr in G10/301

Bitte vorab per Email bei Prof. Steinmann anmelden

 

Urlaubszeiten

---

Letzte Änderung: 20.11.2020 - Ansprechpartner: Susanne Bögelsack