Viele kleine und große Besucher beim Maus-Türöffner-Tag

06.10.2014 -  

Am bundesweiten Türöffner-Tag von MausFans für MausFans öffnete der Lehrstuhl für Elektromagnetische Verträglichkeit am 3. Oktober erstmalig die Türen der Absorberhalle in der Experimentellen Fabrik.

In kleinen Experimenten konnten Kinder zwischen 5 und 10 Jahren alles über Funkwellen erfahren. In Mitmach-Stationen konnten die Kinder ausprobieren, wie ein ferngesteuertes Auto funktioniert, wie die Funksignale übertragen werden und warum sich manche Fernbedienungen gegenseitig stören. Außerdem wurde gezeigt, wie man Funkwellen mit einem Metallgitter unterdrücken kann und was das mit Metallgeschirr in der Mikrowelle zu tun hat.

Bildergalerie (17 Bilder)
 P1080243 (Bild 1 von 17) » Vorwärts
« ZurückP1080247 (Bild 2 von 17) » Vorwärts
« ZurückP1080256 (Bild 3 von 17) » Vorwärts
« ZurückP1080257 (Bild 4 von 17) » Vorwärts
« ZurückP1080259 (Bild 5 von 17) » Vorwärts
« ZurückP1080263 (Bild 6 von 17) » Vorwärts
« ZurückP1080273 (Bild 7 von 17) » Vorwärts
« ZurückP1080277 (Bild 8 von 17) » Vorwärts
« ZurückP1080285 (Bild 9 von 17) » Vorwärts
« ZurückP1080287 (Bild 10 von 17) » Vorwärts
« ZurückP1080290 (Bild 11 von 17) » Vorwärts
« ZurückP1080293 (Bild 12 von 17) » Vorwärts
« ZurückP1080303 (Bild 13 von 17) » Vorwärts
« ZurückP1080309 (Bild 14 von 17) » Vorwärts
« ZurückP1080315 (Bild 15 von 17) » Vorwärts
« ZurückP1080325 (Bild 16 von 17) » Vorwärts
« ZurückP1080330 (Bild 17 von 17) 

Die sechs einstündigen Vorführungen für jeweils etwa 10 Kinder waren mehrere Wochen im Voraus ausgebucht. Die Vorbereitungen und Anstrengungen der Organisatoren wurden mit vielen interessierten, erstaunten und begeisterten Kinderaugen belohnt.

Letzte Änderung: 22.05.2019 - Ansprechpartner: Dipl.-Kffr. Birgit Magdowski