Hygieneauflagen zur Durchführung von Prüfungen an der FEIT

Liebe Studierende,

im Februar 2022 werden die ersten Prüfungen des Wintersemesters 2021/2022 durchgeführt. Die genauen Angaben zur Art der  Durchführung von Prüfung sowie Ort und Zeit entnehmen Sie bitte dem Prüfungsplan unter folgendem Link: https://www.eit.ovgu.de/-p-52.html. Da Präsenzprüfungen derzeit nur unter strengen Hygieneauflagen durchführbar sind, ist die Beachtung und Einhaltung folgender Maßnahmen zwingend notwendig:

  • Es gilt die Verpflichtung zum Nachweis eines gültigen 3G-Status (via OvGU-Pass oder eines gleichwertigen offiziellen Nachweises).

  • Mit Eintreffen vor dem Prüfungsraum/-gebäude ist das Tragen einer Mund-Nasen-Abdeckung (medizinische Maske bzw. FFP2-Maske) zwingend erforderlich. Bringen Sie bitte Ihre eigene Mund-Nasen-Abdeckung mit.

  • Ein Mindestabstand von 2m muss ständig gewahrt sein. Ausnahmen gelten kurzzeitig während der Identitätskontrolle und bei Fragen während der Prüfung, in diesen Fällen ist die Mund-Nasen-Abdeckung zu tragen.

  • Stellen Sie sicher, dass Sie rechtzeitig vor Prüfungsbeginn am Prüfungsort eintreffen (20-30 Minuten). Bei Prüfungen mit hoher Teilnehmerzahl wird bereits der Einlass in das Gebäude durch Aufsichtspersonen koordiniert. Halten Sie auch hier Abstand und tragen Sie eine Mund-Nasen-Abdeckung.

  • Der Einlass in den Prüfungsraum erfolgt einzeln, gesteuert durch das Aufsichtspersonal. Hier findet gleichzeitig die Identitätsprüfung statt. Halten Sie bitte entsprechende Dokumente bereit. Zutritt in den Prüfungsraum erhalten nur Studierende, die auf den Prüfungs-/Teilnehmerlisten aufgeführt sind. Nicht angemeldeten Studierenden wird der Zutritt untersagt. Bei der Platzverteilung im Prüfungsraum folgen Sie bitte den Anweisungen des Aufsichtspersonals.

  • Nach Ende der Prüfungszeit erfolgt auf Anweisung des Aufsichtspersonals die Abgabe der Prüfungen einzeln und kontaktlos in den dafür bereitgestellten Behältern.

  • Nach Abgabe der Prüfung sind Prüfungsraum und -gebäude umgehend, einzeln zu verlassen.

  • Zuwiderhandlungen können den Ausschluss von der Prüfung zur Folge haben.

Auch unter diesen besonderen Bedingungen wünschen wir allen Prüflingen viel Erfolg.

Letzte Änderung: 02.02.2022 - Ansprechpartner: Dipl.-Kffr. Birgit Magdowski